Geschäftsführer Brautschek verlässt Lebkuchen-Schmidt

Von Martina Kausch | Fotos: Jörg Brautschek | Drucken

Nach mehr als drei Jahren in der Unternehmensgruppe Lebkuchen-Schmidt verlässt Wicklein-Geschäftsführer Jörg Brautschek den Lebkuchenproduzenten Ende März dieses Jahres.

Zum 31. März 2018 scheidet der alleinige Geschäftführer des Lebkuchenherstellers Wicklein, Jörg Brautschek (48), aus dem Unternehmen aus. Das teilte Brautschek der RUNDSCHAU mit. Nach seinen Worten konnte über die weiteren strategischen Wachstumsschritte in der Unternehmensgruppe keine Einigung erzielt werden.

Brautschek hatte 2014 nach dem Tod von Henriette Schmidt-Burkhardt die Leitung von Wicklein übernommen. In seine Ägide fiel auch die Eröffnung des Wicklein Flagship Stores in der Nürnberger Innenstadt im Juli 2017.

Wicklein gehört seit 1988 zur Gruppe Lebkuchen-Schmidt und beliefert den Einzelhandel, während das Mutterunternehmen ausschließlich Versandhändler ist.

Zurück

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren ...