Hansa-Heemann: Marketing-Vorstand Giles-Bluhm verstorben

Drucken
  • Tobias Giles-Bluhm, Vertriebs- und Marketing-Vorstand der Hansa-Heemann AG und Geschäftsführer der Hansa Mineralbrunnen GmbH, ist am 1. Februar verstorben.

Tobias Giles-Bluhm, Vertriebs- und Marketing-Vorstand von Hansa-Heemann, ist am 1. Februar verstorben. Er gehörte dem Führungsgremium des Getränkeherstellers rund zehn Jahre an.

Tobias Giles-Bluhm, Vertriebs- und Marketing-Vorstand der Hansa-Heemann AG und Geschäftsführer der Hansa Mineralbrunnen GmbH, ist am 1. Februar 2018 völlig überraschend im Alter von 56 Jahren verstorben. Dies gab der Getränkehersteller am gestrigen Dienstag bekannt.

„Der Tod von Tobias Giles-Bluhm ist plötzlich und für uns alle völlig unerwartet eingetreten“, so das Unternehmen. „Wir alle sind tief erschüttert und sehr traurig über diesen großen Verlust. In Gedanken sind wir bei seiner Familie.“

Die Karriere von Giles-Bluhm begann bei Unilever, wo er diverse leitende Positionen in Marketing und Vertrieb innehatte. Unter anderem leitete er die Vertriebsgesellschaft von Langnese-Iglo in Ebeleben. Nach Stationen bei Diageo Deutschland (ab 2001) und Tchibo (ab 2005) wechselte er 2008 in den Vorstand der Hansa-Heemann AG.

Bis auf Weiteres setzt sich der Vorstand von Hansa-Heemann damit aus German Reichert (Vorsitzender) und Thomas Reise (Technik) zusammen.

Zurück

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren ...